Von der Online-Shopperin zur Informatikerin

Als junge Frau in der von Männern dominierten IT-Branche: Drei EDV-Schülerinnen räumen mit hartnäckigen Vorurteilen auf

Mit freundlicher Genehmigung der pnp (Christoph Häusler)

thumb informatikerinPlattling. Lösungen finden, Vorstellungsvermögen beweisen, Kreativität ausleben und etwas erschaffen – das sind die vier Elemente, die Susanne Neumeier (22), Annika Reicheneder (18) und Eva Bergbauer (17) beruflich miteinander verbinden. Für ihre Arbeit benötigen sie Tastatur, Maus, Computer und Bildschirm. Das Fachwissen dazu vermitteln die Lehrkräfte an den EDV-Schulen in Plattling. Die drei Mädels müssen nur noch die Daten auf ihrer Festplatte namens Gehirn speichern, um sie dann in ihren beruflichen Tätigkeiten oder bei den Prüfungen abzurufen. Dass sie das ebenso gut oder sogar besser als ihre männlichen Mitschüler können, davon sind Schulleiter Prof. Dr. Martin Griebl und Lehrerin Heidi Schauer-Köckeis überzeugt.

Ein sehr po­si­ti­ver Jahr­gang

Fir­men­kon­takt­ge­sprä­che an den EDV-Schu­len in Platt­ling – Er­ste Ver­trags­ab­schlüs­se

Mit freundlicher Genehmigung des Plattlinger Anzeigers (idowa)

thumb firmen kontaktgespaechePlattling. (jg) Ein Arbeitsvertrag als nettes Geschenk kurz vor Ostern: Auch heuer wieder erfüllten die Firmenkontaktgespräche an den EDV-Schulen des Landkreises manchen Schülern diesen Wunsch. 19 Schüler konnten sich am Freitag bei jeweils drei möglichen Arbeitgebern vorstellen und auch bewerben. Insgesamt elf Firmen waren mit Geschäftsführern oder Personalleitern in die Plattlinger Au gekommen.

„Vol­le Auf­trags­bü­cher“ für die EDV-Schu­le

Zum 30. Mal war die Übungs­fir­ma der EDV-Schu­len auf ei­ner In­ter­na­tio­na­len Mes­se

thumb trfi messe2Plattling. (pa) In Deutschland gibt es über 500 Übungsfirmen. Dies sind virtuelle Unternehmen, gedacht für die kaufmännische Aus- und Weiterbildung. Sie wirtschaften und handeln unter Echtbedingungen. Der Deutsche ÜbungsFirmenRing agiert als Zentralstelle und stellt virtuell unter anderem eine Bank, einen Paketdienst, die Gelben Seiten, eine Stadt- und Arbeitsmarktverwaltung, ein Finanz- und Zollamt und sogar ein Gericht zur Schlichtung von Streitigkeiten zur Verfügung. Zusätzlich wird einmal jährlich eine Internationale Übungsfirmen Messe organisiert, die in Sinsheim bei Heidelberg stattfand.