Ausbildung FIAE

FIAE = Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Was ist das ?

Er gehört zu den IT-Berufen, die im Moment und auch in Zukunft beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt finden. Dies gilt ganz besonders bei hoher Qualität der Ausbildung, wie wir sie seit Jahren in Plattling bieten. Erfahrungsgemäß bekommen unsere guten Absolventen Arbeitsplätze, die bislang Akademikern vorbehalten waren.

Die Ausbildung zum FIAE wird nach dreijähriger Dauer mit der Abschlussprüfung vor der IHK abgeschlossen.

Der FIAE übernimmt alle Aufgaben im Bereich der komplexen Hard- und Software. Hierzu zählen die Planung und Realisierung kundenspezifischer Softwareanwendungen, aber auch die Systempflege wie die fachliche Beratung, Betreuung und selbst Schulung beim Einsatz von Hard- und Software. Außerdem ist der FIAE durch seine Ausbildung befähigt, Softwarelösungen entlang von Kundenanforderungen zu erstellen, zu testen und zu dokumentieren sowie bestehende Anwendungen den Anforderungen anzupassen. Um auch direkte Berufspraxis während der Ausbildung vermittelt zu bekommen, arbeiten die angehenden FIAE an unserer Schule in einem Systemhaus, das als Trainingsfirma betrieben wird. Dort werden Aufträge zur Erstellung komplexer Softwarelösungen (vor allem in kaufmännischen, Datenbank- und Multimedia-Systemen) in Projekten erledigt.

Das Ergebnis unserer Ausbildung heißt: IHK-Gesellenbrief + schulische Qualifizierung weit über dem Niveau einer dualen Ausbildung.