Ein starkes IT-Team für ein schnelles Kommunalwahlergebnis

Mit freundlicher Genehmigung des Plattlinger Anzeigers (idowa)

thumb wahlhelfer 2020Plattling. (kk) Sie kommen aus vier unterschiedlichen Klassen der EDV-Schulen des Landkreises, aber am 15. März 2020 eint sie ein Ziel: Die Auszählung der Kommunalwahl 2020 in Plattling schnellstens über die Bühne zu bringen. Die Rede ist von den 17 IT-Wahlhelfern, die die EDV-Schulen im kommenden Jahr stellen, damit die Auswertung in den zehn Wahllokalen und den voraussichtlich zwölf Briefwahlbezirken möglichst reibungslos abläuft. Es habe schon Kommunen gegeben, die erst nach Tagen das endgültige Ergebnis melden konnten, weil es ein EDV-Problem gab, meinte gestern Bürgermeister Erich Schmid (2.v.l.), der zusammen mit den beiden Wahlleitern, Geschäftsleiter Josef Hofmeister (l.) und Einwohnermeldeamtsleiter Josef Mehrl (r.), in die Plattlinger Au gekommen war.

EDV-Schüler in Plattling erhalten ihre TERP-10-Zertifikate

Mit freundlicher Genehmigung des Plattlinger Anzeigers (idowa)

terp10Plattling. (pa) Für ihre erfolgreiche Teilnahme an dem von SAP angebotenen TERP-10-Kurs erhielten acht Absolventen der Berufsfachschule für IT-Berufe sowie acht Absolventen der Fachschule für Wirtschaftsinformatik am Donnerstag ihre Zertifikate. Christian Raab, Vorstandsmitglied der 4process AG in Passau, überreichte dieses weltweit anerkannte Wirtschaftszertifikat. Zehn Tage lang hatten sich die Teilnehmer in den Sommerferien in einem Intensivkurs auf die hochwertige TERP-10-Prüfung vorbereitet.

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.