Grundschule rüstet auf

am .

computer-angermuehle-2014Deggendorf. Auch an den Grundschulen sollen die neuen Medien stärker in den Unterricht eingebunden werden. Die Grundschule Angermühle ist dafür jetzt bestens gerüstet: 25 Rechner und Monitore sollen sicherstellen, dass in Zukunft in jeder Klasse zwei Computer zum Arbeiten zur Verfügung stehen.

Die PCs stammen von der EDV-Schule in Plattling. Seit 2008 waren sie dort in Benutzung. Zuletzt wurden sie von der Stadt Plattling für die Auszählung von Wahlergebnissen genutzt. Da die EDV-Schule keine Verwendung mehr für die Geräte hat, diese sich allerdings noch in einwandfreiem Zustand befinden, hat man sich kurzerhand dazu entschlossen, sie zu verschenken. Guido Göhring, der stellvertretende Schulleiter an der Grundschule Angermühle war der Erste, der sich auf die öffentlich Ausschreibung für die Computer gemeldet und die Dringlichkeit der Lage klar gemacht hat.

Zur offiziellen Übergabe der Computer statteten der Leiter der EDV-Schule, Prof. Dr. Martin Griebl, und der Systembetreuer der EDV-Schule, Martin Sigl, der Grundschule einen Besuch ab. Die Schüler der Klasse 4a begrüßten die Besucher mit ihrem Hallo-Lied. Im Anschluss bedankten sich die Direktorin, Claudia Haider-Stahl, der Systembetreuer der Grundschule, Rudolf Zitzelsberger, und Guido Göhring für die großzügige Spende.

 

Im Moment kann man nicht sonderlich viel mit den Geräten anfangen. Noch ist kein Betriebssystem installiert, die Festplatten der Rechner sind leer. Das soll sich bald ändern: Die Stadt Deggendorf hat sich bereit erklärt, die Installation neuester Software und die dabei anfallenden Kosten zu übernehmen. Claudia Haider-Stahl zeigte sich dankbar für die Unterstützung.

(Der Artikel wurde von der PNP zur Verfügung gestellt)

 

computer-angermuehle-2014

Freuten sich über die Computer: Die Klasse 4a der Grundschule Angermühle, Claudia Haider-Stahl (l.), Guido Göhring (r.) und Rudolf Zitzelsberger (2.v.r.). Die EDV-Schule in Plattling, vertreten durch Prof. Dr. Martin Griebl (3.v.r.) und Michael Sigl (2.v.l.), hatte die Geräte zur Verfügung gestellt. ? Foto: S. Arlt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.