Messeauftritt für Thermi ein Erfolg

Platz 2 für die Plattlinger bei internationalem Wettbewerb

Mit freundlicher Genehmigung des Plattlinger Anzeigers (idowa)

thumb messestand 2018Plattling. (pa) Großes Lob gab es kürzlich von den BWL-Lehrkräften der EDV-Schulen in Plattling für die eigenen Informatikkaufleuten. Deren Auftritt bei der internationalen Trainingsfirmenmesse in Dornbirn, Österreich war ein voller Erfolg.

Der repräsentative Messestand in Kombination mit den aktuellen Exponaten von Duschkabinen und Heizkörpern der Kermi GmbH lockte die Vertreter der anderen Messeteilnehmer an. Die Kundengespräche wurden professionell durchgeführt und auch die Auftragsbücher gefüllt. Nach einigen kleinen Startschwierigkeiten funktionierte auch die elektronische Datenübermittlung nach Plattling problemlos. Schließlich müssen die Aufträge nach der Messe in der Thermi GmbH bearbeitet werden. „Es war super, was wir hier alles machen konnten. Die Artikel dem Kunden direkt anpreisen, Liefer- und Zahlungsbedingungen erläutern, den Auftrag abschließen und erfassen, das ist real und macht total Spaß“, so lautete der einstimmige Tenor der Schüler. Auch die Englischkenntnisse reichten, um sich problemlos mit den anderen Teilnehmern aus Europa, Asien und Südamerika zu verständigen.

Damit funktionierte auch die zweite Herausforderung, die Teilnahme an der „global enterprise challenge“. Annika Reicheneder belegte mit ihrem international zusammengesetzten Team für ihre Präsentation einen hervorragenden zweiten Platz. Am Freitagnachmittag kehrte die Mannschaft nach anstrengendem Abbau und Rücktransport zufrieden mit den Ergebnissen und glücklich über die gemachten Erfahrungen in die Schulheimat Plattling zurück.

messestand 2018

So präsentierten sich die Plattlinger Informatikkaufleute in Dornbirn. F.: Schule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok