Aktion zur Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

thumb gesund und nachhaltigEine rundum gelungene Aktion veranstalteten die Klasse 11 a und Deutschlehrerin Eva Mitterreiter-Dobray im Rahmen der „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“. Zunächst wurde die Auswertung im Vorfeld beantworteter Fragebögen zum Frühstücksverhalten besprochen. Erfreuliche Ergebnisse waren etwa, dass sich sehr viele Schüler und Schülerinnen zwischen 15 und 30 Minuten Zeit für das Frühstück nehmen und auch über die Hälfte der Befragten das Frühstück als „sehr wichtig“ oder „wichtig“ einstuften.

Danach frühstückte man in entspannter Atmosphäre an einem großen Tisch miteinander und unterhielt sich über Ernährung, Gesundheit, Fitness und ähnliche Themen. Spaß machte den Schülern etwa, verschiedene Geschmacksrichtungen von Kefir zu probieren und sich über die positiven Inhaltsstoffe auf den Körper zu informieren. Auch knackiges Gemüse, gedippt in Kräuterquark, Vollkornbrot mit selbst gemachter Marmelade oder Haferflocken mit Joghurt ließ sich die Klasse schmecken.

Die Resonanz der Schülerinnen und Schüler war durchweg positiv: „Frau Mitterreiter, frühstücken wir nächste Woche wieder zusammen?“

gesund und nachhaltig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.