Auf virtuellem Messegelände überzeugt

am .

Mit freundlicher Genehmigung der Passauer Neuen Presse

EDV-Schüler nehmen erfolgreich an internationaler Online-Trainingsfirmenmesse teil

messe2020Plattling. Erfolgreich haben sich angehende Informatikkaufleute der EDV-Schulen Plattling bei der ersten internationalen Online-Trainingsfirmenmesse präsentiert. Die BWL-Lehrer lobten die Leistungen der Schüler.
Wegen der Corona-Pandemie wurde die Messe erstmals komplett online abgehalten. Eine digitale Plattform ermöglichte es, sich über ein virtuelles Messegelände hin zu einzelnen Messeständen oder auch zu Online-Vorträgen zu begeben. An einzelnen Ständen konnte man sich über die jeweilige Firma und deren Produkte informieren.

Die hauseigene Trainingsfirma Thermi GmbH, die seit Ende vergangenen Jahres von Lehrern und Schülern umstrukturiert worden war, war auch mit einem „Stand“ vertreten. Thermi vertreibt Soft- und Hardware-Produkte, wie Apps, Spiele oder VR-Brillen im Rahmen eines europaweiten Verbundes so genannter Übungsfirmen. Hier werden Geschäftsprozesse wirklichkeitsnah nachgebildet. Das gefragteste Produkt war zweifellos der „Magic Mirror“, ein intelligenter Spiegel mit digitalem Display, der Informationen wie das Wetter und das aktuelle Datum anzeigt.
„Im Team waren die Schülerinnen und Schüler stark. Nach diversen Vorarbeiten, wie dem Entwerfen der Produktblätter oder den technischen Vorbereitungen, wurde auch die Koordination während der Messe sehr gut in Gruppen bewältigt“, heißt es in einem Bericht der EDV-Schulen. Während ein Team-Mitglied eine
einkommende Chat-Anfrage entgegennahm, erfassten die anderen Daten im System und hinterlegten so umgehend den Kundenauftrag. Auch Beratungs- und Verkaufsgespräche auf Englisch wickelten die Schülerinnen und Schüler problemlos ab, schließlich war das im Trainingsfirmenalltag schon geübt worden.
„Trotz des bedauerlichen Ausfalls der traditionellen Messe blieb der Enthusiasmus nicht aus und wir haben sehr positive Erfahrungen im direkten Kundenkontakt gewonnen“, so der Konsens der Schüler. „In Anbetracht der sehr knappen Vorbereitungszeit war es auch eine große Herausforderung, alles online abzubilden, aber wir sind mit dem Ergebnis vollauf zufrieden.“ Unabhängig davon, ob nun die nächste Messe wieder traditionell ablaufen kann, oder online stattfinden wird – die Trainingsfirma der EDV-Schulen ist bestens gerüstet. − pz

messe2020

„Im Team waren die Schülerinnen und Schüler stark. Nach diversen Vorarbeiten, wie dem Entwerfen der Produktblätter oder den technischen Vorbereitungen, wurde auch die Koordination während der Messe sehr gut in Gruppen bewältigt“, loben die BWL-Lehrer an den Plattlinger EDV-Schulen.

Foto: EDV-Schulen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.